2. Mannschaft weiter ohne Verlustpunkt

In der 7. Runde siegte die 2. Mannschaft gegen die 4. Mannschaft des SC Erlangen 48/88 mit 5 zu 3.
Dieter M. (Brett 5) brachte die Mannschaft in Führung. Alexander H. (1), Oliver K. (8) und Wolfgang S. (2) stellten mit ihren Siegen schon frühzeitig die Weichen auf Sieg. Leider gaben dann Rihart T. (4) und Peter M. (7) jeweils im Endspiel ihre Partien aus der Hand. Durch ein Remis sicherten Peter P. (3) und Tobias H. (6) jedoch den Mannschaftserfolg.
Die Schachfreunde führen nun die Tabelle mit 14:0 Punkten an. Somit kommt es in der nächsten Runde gegen den SK Herzogenaurach (13:1 Punkte) zum entscheidenden Duell um die Meisterschaft in der 1. Kreisliga Nord.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
©SF Fürth 1951 e. V.
Veröffentlicht am: 2.03.2020