Schachspielen im Internet

Liebe Schachfreunde,

da es derzeit leider nicht möglich ist, unseren Schachabend im Vereinslokal durchzuführen, gibt es Ersatzweise zwei Möglichkeiten zum Schachspiel über das Internet:
– Bereits seit Frühjahr 2020 spielen wir über E-Mail „Fernschach“. Dies wurde bisher gut angenommen. Wir starten in Kürze ein Vereinsturnier nach Schweizer System.
– Seit wenigen Wochen spielen wir auch am Freitag Abend online Blitz- oder Schnellschachpartien mit anwachsender Teilnehmerzahl.

Wer Interesse hat kann sich gerne bei unserem Spielleiter oder bei einem anderen Mitglied der Vorstandschaft melden.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Schachspielen im Internet

Nachruf

Wir trauern um unseren Schachfreund Helmut, der plötzlich und für uns alle unerwartet verstorben ist. Er hat sich über viele Jahre auch als Vorstandsmitglied für den Verein sehr engagiert. Wir verlieren einen guten Freund und werden Helmut stets im allerbesten Andenken behalten.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Nachruf

Nachruf

Nach schwerer Krankheit ist unser langjähriges Mitglied Winfried verstorben. Wir sind sehr traurig und verlieren mit ihm einen zuverlässigen Spieler aber vor allem einen immer freundlichen und hilfsbereiten Menschen. Wir werden Winfried stets im allerbesten Andenken behalten.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Nachruf

Vereinsabend

Liebe Schachfreunde,

soweit die regionale Infektionslage es zulässt, findet am Freitag Abend wieder ein Vereinsabend für Mitglieder unter Beachtung der erforderlichen Hygienemaßnahmen statt. Nähere Informationen und Auskünfte hierzu könnt Ihr bei den Vorstandsmitgliedern erhalten.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Vereinsabend

2. Mannschaft weiter ohne Verlustpunkt

In der 7. Runde siegte die 2. Mannschaft gegen die 4. Mannschaft des SC Erlangen 48/88 mit 5 zu 3.
Dieter M. (Brett 5) brachte die Mannschaft in Führung. Alexander H. (1), Oliver K. (8) und Wolfgang S. (2) stellten mit ihren Siegen schon frühzeitig die Weichen auf Sieg. Leider gaben dann Rihart T. (4) und Peter M. (7) jeweils im Endspiel ihre Partien aus der Hand. Durch ein Remis sicherten Peter P. (3) und Tobias H. (6) jedoch den Mannschaftserfolg.
Die Schachfreunde führen nun die Tabelle mit 14:0 Punkten an. Somit kommt es in der nächsten Runde gegen den SK Herzogenaurach (13:1 Punkte) zum entscheidenden Duell um die Meisterschaft in der 1. Kreisliga Nord.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 2. Mannschaft weiter ohne Verlustpunkt